Papers

Papers 2.6.4

Manager für große PDF-Sammlungen

Mit Papers verwaltet der Anwender große Sammlungen von PDF-Dokumenten. Das Programm sucht PDF-Dateien im Internet und organisiert die Fundstücke lokal auf dem Computer. Die Software richtet sich in erster Linie an Wissenschaftler. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

Mit Papers verwaltet der Anwender große Sammlungen von PDF-Dokumenten. Das Programm sucht PDF-Dateien im Internet und organisiert die Fundstücke lokal auf dem Computer. Die Software richtet sich in erster Linie an Wissenschaftler.

Auf Wunsch durchsucht Papers nach der Installation die eigene Festplatte nach gespeicherten PDF-Dokumenten. Das Programm sortiert die gefundenen Dateien auf Basis der Metadaten in einem eigenen Ordner.

Über den Browser von Papers startet der Nutzer eine Recherche nach PDF-Dokumenten im Internet. Die Software nutzt Sammlungen wissenschaftlicher Werke wie beispielsweise Google Books, NASA-ADS oder Web of Science. In der iTunes-ähnlichen Programmoberfläche fügt der Anwender beliebige Informationsquellen hinzu. Papers bringt einen integrierten PDF-Reader mit. Mit einem Mausklick lädt man die PDF-Dateien auf die Festplatte. Per Editier-Funktion versieht der Anwender PDF-Dokumente mit Notizen, fügt Schlüsselwörter hinzu und versendet die Dateien direkt per E-Mail.

Fazit Papers bringt nicht nur Ordnung in die eigene PDF-Sammlung. Die Shareware ermuntert den Anwender gar, das Archiv zu vergrößern. Die Entwickler vereinen komplexe Funktionen und Optionen in nur einem einzigen Programm. Der logische Aufbau der Programmoberfläche und die zahlreichen integrierten Assistenten machen die Bedienung kinderleicht.

Papers

Download

Papers 2.6.4